Samstag, 11. Mai 2013

HÄHNCHEN CORDON BLEU MIT SPARGEL UND OFENGEMÜSE


Zutaten für 2-3 Personen:

4 Hühnerbrüste
 1 Scheibe Kochschinken
2 Scheiben Gouda
1 mittelgroße Zucchini
2 rote Paprika
5-6 große Kartoffeln
500g Spargel
Olivenöl
1 EL Butter 
Paprika rosenscharf
Pfeffer, Salz
Thymian
 


Die Hühnerbrüste einschneiden, um eine Tasche für die Füllung zu bilden. In einer Schüssel Olivenöl, Paprika, Pfeffer und Salz zu einer Marinade mischen und das Fleisch darin einlegen. Das Ganze sollte für gut 2 Stunden in den Kühlschrank.

Das Gemüse und die Kartoffeln waschen und in Stücke bzw. Spalten schneiden. Eine große Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und das Gemüse hineingeben. Großzügig mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Alles im vorgeheizten Backofen bei 200° für ca. 30 Minuten garen.

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In einem großen Topf den Spargel in Salzwasser gar ziehen lassen. Je nach Belieben kann man auch noch 1 EL Butter hinzugeben.

Schinken und Käse in 4 Teile schneiden und das Fleisch damit füllen. Mit Zahnstochern verschließen und in einer Pfanne anbraten.

Die Sauce Hollondaise habe ich diesmal nicht selbst gemacht, wie ich zu meiner Schande gestehen muss. Sehr gut schmeckt aber auch geschmolzene Butter mit Semmelbrösel dazu.

Kommentare:

  1. Mmh, das sieht super lecker aus <3 Bin ich froh, dass jetzt Spargelzeit ist :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  3. Hmm lecker.
    Bei euch kann man noch Spargel kaufen?
    Das Beilagengemüse mit den Kartoffeln sieht jedenfalls super aus! Perfekt für den Sommer :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    Danke für den guten Eintrag.
    In diesen Dingen kenne Ich mich noch nicht gut aus.
    Aber Dank eurem Blog weiss Ich nun wieder etwas mehr.
    Danke hierfür. Liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
  5. Das war sehr lecker.
    Habe es auch mal ausprobiert und es geht schnell und einfach und schmeckt.........
    Auch mal was anderes

    AntwortenLöschen