Samstag, 19. Januar 2013

HERZHAFTE CRACKER


Zutaten für ca 30 Stück

250g Mehl
1 TL Backpulver
110 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1/2 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 EL italienische Kräuter
 etwas Olivenöl zum bestreichen

Die Gewürze können ganz nach Geschmack gewählt werden. Ich mag diese Variante aber sehr gerne.

Alle trockenen Zutaten gut vermischen und dann mit Wasser und Öl verrühren bis ein elastischer Teig entsteht. Das ganze muss jetzt ca 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und hauchdünn ausrollen. Mit einer runden Form oder einem Glas Kreise ausstechen. Da der Teig sich leicht zusammenzieht sollte man die Kreise vorsichtig auseinanderziehen bis er in der Mitte hauchdünn ist.

Die Cracker auf ein Blech geben und mit Olivenöl bestreichen. Für ca 10-15 Minuten goldgelb backen.

Besonders gut schmeckt Guacamole (ein Rezept folgt heute oder morgen) oder der Currydip, den ich hier >klick< schonmal gepostet habe.

Wer es noch ein bisschen gesünder haben will kann auch gerne Vollkornmehl benutzen. Dazu passt dann bestimmt gut Sesam oder Mohn im Teig.

Kommentare:

  1. Hui klingt echt lecker! Vlt probiere ich das direkt morgen mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind wirklich ganz einfach und die Zutaten hat man meist eh im Haus. Sag mir doch Bescheid wie du sie gefunden hast :)

      Löschen