Montag, 18. Februar 2013

LAUCH-SCHINKEN-QUICHE

  

Zutaten für eine 26er Springform:

Für den Teig:

250g Mehl
125g Butter
eine Prise Salz
1 Ei

Für die Füllung:

500g Lauch
250g Kochschinken
400g Crème Fraîche
3 Eier
250g geriebener Gouda
Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat

Die Zutaten für den Teig verkneten und für ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nun den Teig ausrollen und in die Springform geben. Die Form muss nicht gefettet werden, da der Teig schon genug Butter enthält und somit nicht anklebt. Nun bei 200° ca. 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit den Lauch und den Schinken schneiden. Crème Fraîche, Eier, Käse mit den Gewürzen gut verrühren. 

Lauch und Schinken auf den Teig geben und mit der Käse-Mischung übergießen.
Das Ganze kommt nun für ca. 40 Minuten bei 200° in den Ofen. 


Kommentare:

  1. Oh, da kriegt man gleich Hunger.. nur den Schinken würde ich weglassen..

    LG, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den kann man bestimmt auch durch Pilze oder sonstiges Gemüse ersetzen. Nur mit Lauch ist es glaub ich etwas langweilig.

      Löschen